Quantenheilung

 

Quantenheilung oder auch Matrix-Healing ist die praktische Übersetzung und Anwendung von Erkenntnissen der modernen Quantenphysik in der Heilpraxis.

Es handelt sich um eine Heilungsmethode, die mit dem reinen Bewusstsein arbeitet und tiefgehende, heilende Prozesse anregt.

Der Unterschied von Quantenheilung zu anderen Heiltechniken besteht darin, dass sich der Fokus ganz auf die Informationsebene, die Quantenebene eines KörperSeeleGeist-Systems richtet.

 

Materie, und somit auch der menschliche Körper, besteht aus Atomen. Atome wiederum bestehen zu 99,999999% aus Nichts. Der Rest entfällt auf den Atomkern, bestehend aus Protonen und Neutronen, und den Atomkern "umkreisenden" Elektron. Laut der modernen Quantenphysik bewegt sich beispielweise ein Elektron in Wahrscheinlichkeitsräumen, d.h. es zeigt sich nur in einer vorhersagbaren Bahn, wenn wir es beobachten. Somit können wir mit unserem Bewusstsein bzw. mit dem, auf was wir unsere Aufmerksamkeit lenken, die "Position" beeinflussen (siehe Hintergrund Quantenphysik).

 

Die Kommunikation der Körperzellen (bestehend aus Atomen) untereinander erfolgt mittels Energie (= pure Information).  Angelehnt an diese Erkenntnisse ist die Quantenmedizin entstanden, die sich als Informationsmedizin versteht. Quantenheilung betrachtet den lebenden Organismus als ein  kohärentes, hoch-komplexes Resonanzsystem rhythmisch schwingender Einheiten. Zudem gehen die Quantenphysiker davon aus, dass alle Möglichkeiten oder Realitäten parallel existieren. Diesen Umstand können wir uns mit der Matrix-Quantenenergie zunutze machen, indem wir diese Möglichkeiten abrufen und integrieren.

 

Jeder besitzt ein individuelles Schwingungsmuster und wenn dieses in Disharmonie gerät, fühlen wir uns krank und unwohl. Mit der energetischen Transformation (Informations-Transformation) unserer Matrix gelingt es, die Schwingungen wieder in ihre ursprünglichen Frequenzen zu bringen. Durch Intention und Bewusstsein wirkt die Quantenheilung auf das Energiefeld und den Energiefluss ein, um den ursprünglichen Zustand der Matrix ohne hemmende Muster, Beschränkungen oder Blockierungen wieder herzustellen. Oft reicht hier ein Impuls um das System wieder in eine harmonisch verlaufende Schwingung zu bringen. Dies geschieht durch eine direkte Verbindung der jeweiligen Probleme, Themen, Schmerzen oder Emotionen mit der Ebene, in der das Thema bereits gelöst ist. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Blockaden können sich auf allen Ebenen auflösen. Man lenkt sein Bewusstsein auf den gelösten Zustand und in diesem kann die Quantenwelle eine Wandlung bewirken, die direkt spürbar ist. Der Zustand der natürlichen Ordnung und Harmonie im Organismus und im morphogenetischen Feld des Klienten wird angesprochen und meldet sich sogleich durch ein angenehmes, entspannentes und positiv besetztes Gefühl. So kann sich die Heilung entwickeln.

 

Das Transformieren mit der Quantenheilung bedeutet das Lösen auf körperlicher und seelischer Ebene. Blockaden, Traumata, Süchte, gesundheitliche Einschränkungen oder Ängste können  schnell und nachhaltig harmonisiert werden.

 

Hintergrund Quantenphysik

Jeder spricht von Quantenheilung, doch was ist der Zusammenhang zu Quantenphysik?

Quantenphysik und Bewusstsein

Was hat Quantenphysik mit unserem Bewusstsein und unserer Realität zu tun?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Leicht - Praxis für Energie-, Bewusstsein- & Mental Coaching | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Home

Anrufen

E-Mail